HerrenStrickanleitungenStricknews

Herrenpulli mit Zopfmuster-Vorderteil

Warum nicht mal für Ihn die Nadeln klappern lassen? Mit diesem Herrenpulli hast Du ein schönes Modell für Ihn, durch das Zopfmuster auf der Vorderseite ist der Pulli ein echter Hingucker und ideal für einen schönen Freizeitlook. Mit der ausführlichen Anleitung gelingt der Pullover gut, ein schönes Projekt für Fortgeschrittene.

 

Anleitung: Herrenpulli mit Zopfmuster

HERRENPULLI MIT ZOPFMUSTER-VORDERTEIL · Amici Uno
48/50 (54/56)

Größe: 48/50 (54/56)

Die Angaben für Größe 54/56 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität Amici Uno (51 % Schurwolle, 49 % Polyacryl, Lauflänge ca. 110 m/50 g): ca. 700 (750) g Schwarz/Grau/Beige/ Rohweiß (Fb. 306); Stricknadeln Nr. 5,5 und 6.

Kettenrand: Die 1. M jeder R rechts str. Die letzte M jeder R wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der M weiterführen.

Rippen: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel str.

Glatt rechts: Hin-R rechts, Rück-R links str.

Kraus rechts: Hin- und Rück-R rechts str.

Zopfmuster: Nach Strickschrift str. Die Zahlen rechts außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R die M str., wie sie erscheinen. In der Breite die R mit der Rand-M vor dem 1. Pfeil beginnen, den Mustersatz = 16 M zwischen den Pfeilen fortl. str., mit der Rand-M nach dem 2. Pfeil enden. In der Höhe die 1. – 14. R 1x str., dann die 3. – 14. R fortl. wdh.

Maschenproben: 16 M und 23 R glatt rechts mit Nadeln Nr. 6 = 10 x 10 cm; 26 M und 26 R Zopfmuster mit Nadeln Nr. 6 = 10 x 10 cm; 14,5 M und 30 R kraus rechts mit Nadeln Nr. 6 = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 98 (106) M mit Nadeln Nr. 5,5 anschlagen. Für den Bund 6 cm = 13 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M links beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M links enden. In der letzten Bund-R gleichmäßig verteilt 8 (6) M abnehmen = 90 (100) M. Dann mit Nadeln Nr. 6 glatt rechts weiterarbeiten. Nach 43 cm = 100 R ab Bundende beidseitig für die Armausschnitte 3 M abk., dann in jeder 2. R noch 2x je 2 M und 1x 1 M abk. = 74 (84) M. Nun wieder gerade weiterstr. In 20 (21) cm = 46 (48) R Armausschnitthöhe beidseitig für die Schulterschrägungen 6 (8) M abk., dann in jeder 2. R noch 3x je 6 (7) M abk. In der folgenden R die restlichen 26 M für den geraden Halsausschnittrand abk.

Vorderteil: 106 (114) M mit Nadeln Nr. 5,5 anschlagen. Für den Bund 6 cm = 13 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M links beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M links enden. In der letzten Bund-R gleichmäßig verteilt 40 (48) M verschränkt aus dem Querfaden zunehmen = 146 (162) M. Dann mit Nadeln Nr. 6 im Zopfmuster weiterarbeiten [= 9 (10) Mustersätze]. Nach 43 cm = 112 R ab Bundende beidseitig für die Armausschnitte 4 M abk., dann in jeder 2. R noch 2x je 3 M, 1x 2 M und 1x 1 M abk. = 120 (136) M. Nun wieder gerade weiterstr. Bereits in 5 (6) cm = 14 (16) R Armausschnitthöhe für den Halsausschnitt die mittleren 28 M fest abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die Schrägung in der 2. R 1 M abnehmen, dann in jeder 6. R noch 7x je 1 M abnehmen. In 20 (21) cm = 52 (54) R Armausschnitthöhe am äußeren Rand für die Schulterschrägung 9 (11) M abk., dann in jeder 2. R noch 1x 9 (11) M und 2x je 10 (12) M abk., dabei gleichzeitig bei jedem Abketten 3(4)x je 2 M zusammenstr., damit der Abkettrand nicht zu breit wird. Damit sind die M der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel: 44 (46) M mit Nadeln Nr. 5,5 anschlagen. Für den Bund 6 cm = 13 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 2 (1) M links beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 2 (1) M links enden. Dann mit Nadeln Nr. 6 glatt rechts weiterarbeiten. Beidseitig für die Schrägungen in der 11. (13.) R ab Bundende 1 M zunehmen, dann in jeder 10. (12.) R noch 7x je 1 M zunehmen = 60 (62) M. Nach 42 (44) cm = 96 (102) R ab Bundende beidseitig für die Ärmelkugel 3 M abk., dann in jeder 2. R noch 1x 2 M, 14x je 1 M, 1x 2 M und 1x 3 M abk. In der folgenden R die restlichen 12 (14) M abk.

Schalkragen: 18 M mit Nadeln Nr. 6 anschlagen. Kraus rechts mit Kettenrand str. Für die Schrägung am rechten Rand in der 7. R ab Anschlag 1 M zunehmen, dann in jeder 6. R noch 10x je 1 M zunehmen = 29 M. Nach 30 cm = 90 R ab Anschlag die rückwärtige Mitte markieren und das Teil gegengleich beenden. Dafür die M entsprechend abnehmen. Die restlichen 18 M abk.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Den Kragen an den Halsausschnittrand nähen, dabei die Anschlag- und Abkett-R an die abgeketteten Ausschnitt-M des Vorderteils nähen und das linke über das rechte Kragenende legen. Darauf achten, dass die markierte rückwärtige Kragenmitte an die Ausschnittmitte trifft, dabei die Kragenlänge etwas einhalten. Kragen nach außen umschlagen. Ärmel einsetzen.

 

Herrenpulli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anleitung von LANA GROSSA als PDF herunterladen.

 

 

 

 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.

 

 

 

No Comment

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.