PulloverStrickanleitungenStricknews

Sommerlicher Pullover mit raffiniertem Zopfmuster

Wer sagt, dass man nicht auch im Sommer einen Pullover tragen kann? Dieser Pullover begeistert uns durch ein herrlich weiches Garn, das den Pullover auch bei wärmeren Temperaturen angenehm macht. Das raffinierte Zopfmuster macht den Pullover zusätzlich zu etwas Besonderem und verleiht ihm das gewisse Etwas, schließlich legt es raffinierte Details am Halsausschnitt und dem Saum fest. Mit der ausführlichen Anleitung gelingt der Pullover gut.

Anleitung Pullover

Größe: 36/38 (40/42)
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität Cashseta (40 % Modal, 30 % Polyamid, 15 % Kaschmir, 15 % Seide, LL = ca. 100 m/50 g): ca. 450 (500) g Graubeige (Fb. 6); Stricknadeln Nr. 8, 1 Wollhäkelnadel

Glatt re: Hin-R re, Rück-R li str. In Rd nur re M str.

Betonte Abnahmen: Am R-Anfang nach der 3. M 2 M überzogen zus.-str. [= 1 M wie zum Rechtsstr. abh., die folg. M re str. und die abgehobene M darüber ziehen]. Am R-Ende vor den letzten 3 M 2 M re zus.-str. Es wird beids. je 1 M abgenommen.

Glatt re mit Zopfmuster A: Nach Strickschrift A auf S. 40 str. Die Zahlen li außen bezeichnen die Rück-R, re außen die Hin-R. In allen nicht gezeichneten Rück-R die M str., wie sie erscheinen. In der 2. – 14. R wie gezeichnet verkürzte R str., dabei jeweils am Ende der verkürzten R wenden und am Beginn der folg. R 1 U arb. Diesen in der nächsten [= längeren] R mit der folgenden M re zus.-str. bzw. li verschränkt zus.-str., damit kein Loch entsteht. In der 15. R wieder über alle M str., dabei noch den letzten U mit der folg. M li verschränkt zus.-str. In der Breite sind alle M gezeichnet. Ab der 86. R sind beidseitig die Armausschnitte eingezeichnet. In der Höhe die 1. – 123. R 1x str., dann die 122. und 123. R fortl. lt. folg. Anleitung wdh. Die genaue Stricktechnik wird in folg. Anleitung beschrieben.

Glatt re mit Zopfmuster B: Nach Strickschrift B auf S. 39 str. Die Zahlen haben die gleiche Bedeutung wie in Strickschrift A. In der Breite sind alle M gezeichnet. Ab der 72. R sind beidseitig die Armausschnitte eingezeichnet. In der Höhe die 1. – 101. R 1x str., dann die 100. und 101. R fortl. lt. folg. Anleitung wdh. Die genaue Stricktechnik wird in folg. Anleitung beschrieben.

Maschenprobe: 15,5 M und 22 R glatt re mit Nd. Nr. 8 = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 80 (86) M mit Nd. Nr. 8 anschlagen. Glatt re mit Zopfmuster A str., dabei zwischen den Rand-M mit den M von Pfeil a bis b (c bis d) beginnen. Nach der 1. R = Rück-R zunächst für die Saumrundung verkürzte R wie beschrieben arb., dabei in der 2. R nur einschließlich bis zu den 2 li M nach dem Zopf str., dann mit 1 U wenden und in 3. R nur über die 20 mittl. M [= Zopfmuster- M] zurückstr. Anschließend in jeder Hin- und Rück-R 6x je 5 M (5x je 5 M und 1x 8 M) mehr abstr. So sind ab der 15. R wieder alle M in Arbeit = 80 (86) M. Nun vorerst gerade weiterarb. Die 1. Zopfverkreuzung in der 40. R ausführen. Nach 32 cm = 70 R ab Ende der Saumrundung bzw. nach der 85. R lt. Strickschrift A beids. für die Armausschnitte 3 M abk., dann in jeder 2. R noch 1x 2 M abk. und 3x je 1 M betont abn. = 64 (70) M. In der 102. R für den Schlitz die Arbeit in der Mitte teilen [siehe dicke Linie in der Strickschrift] und beide Seiten über je 32 (35) M bis zur 119. R getrennt weiterstr. Die M am Teilungsrand auch jeweils glatt re str. In der 120. R wieder über alle M im Zus.-hang weiterarb., dabei die letzten 8 M der 1. Hälfte über die ersten 8 M der 2. Hälfte legen, dann fortl. 8x je 1 M der vorderen Nd. mit 1 M der hinteren Nd. re zus.-str. = 56 (62) M. In 17 (18) cm = 38 (40) R Armausschnitthöhe für den runden Halsausschnitt die mittl. 20 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in der 2. R noch 1x 4 M abk. In 2 cm = 4 R Halsausschnitthöhe die restl. 14 (17) Schulter-M abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Vorderteil: Zunächst 2 gegengleiche Teile ohne Saumrundung str. Mit dem li Teil beginnen. Dafür 40 (43) M mit Nd. Nr. 8 anschlagen. Glatt re mit Zopfmuster B und in der 1. Rück-R nach der Rand-M ab Pfeil b (d) bis zur dicken Linie str. Dann entsprechend wie gezeichnet fortfahren. Nach der 31. R ab Anschlag die M stilllegen. Das re Teil so weit gegengleich str., also ab dicker Linie bis Pfeil a (c) + Rand-M beginnen. Ab der folg. Hin-R [= 32. R] über alle M im Zus.-hang folgerichtig weiterarb., dabei in der Mitte gleich die 1. Zopfverkreuzung ausführen = 80 (86) M. Nach 32 cm = 71 R ab Anschlag beids. die Abnahmen für die Armausschnitte wie am Rückenteil ausführen und bereits schon in der 74. R ab Anschlag für den Schlitz die Arbeit wie am Rückenteil in der Mitte teilen. Beide Seiten getrennt wie gezeichnet fortsetzen. Nach der 97. R ab Teilung wieder über beide Hälften im Zus.-hang weiterstr., dabei in der 98. R die letzten 8 M der 1. Hälfte und die ersten 8 M der 2. Hälfte wie am Rückenteil zus.-str. = 56 (62) M. In 13,5 (14,5) cm = 30 (32) R Armausschnitthöhe für den runden Halsausschnitt die mittl. 12 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1x 3 M, 1x 2 M abk. und 3x je 1 M betont abn. Die restl. 14 (17) Schulter-M in gleicher Höhe wie am Rückenteil abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel: 34 (37) M mit Nd. Nr. 8 anschlagen. Glatt re str., dabei mit 1 Rück-R li beginnen. Beids. für die Schrägungen nach 10 cm = in der 24. R ab Anschlag 1 M zun., dann in jeder 8. R 3x je 1 M und in jeder 6. R noch 5x je 1 M zun. = 52 (55) M. Nach 30 cm = 66 R ab 1. Zunahme beids. für die Ärmelkugel 3 M abk., dann in jeder 2. R 15x je 1 M betont abn. und 2x je 2 M abk. In der folg. R die restl. 8 (11) M abk.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Mit der Häkelnd. Nr. 6 den Halsausschnittrand mit 1 Rd Krebsm [= fe M von li nach re] umhäkeln. Ärmel einsetzen.

 

Die Anleitung von LANA GROSSA als PDF herunterladen.

 

Pulli Strickschrift

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.