Stricknews

Bunte Freundschaftsbänder selbermachen

Bunte Freundschaftsbänder sind nicht nur ein tolles Geschenk für die besten Freunde, sondern auch ein cooles Fashion-Accessoire für den angesagten Bohemian-Look. In knalligen Farben und verschiedenen Mustern kreieren die schicken Bänder im Mix mit Armreifen und vielen anderen, farbigen Armbändern einen tollen Look, der modern und angesagt ist. Wir zeigen Dir heute, wie Du schicke Armbänder häkeln kannst.

Und so geht’s – Bunte Freundschaftsbänder zaubern

Für Freundschaftsbänder eignet sich am besten ein möglichst dünnes Garn, da damit vor allem filigrane Muster und Bänder gehäkelt werden können. Freundschaftsbänder sollten nicht zu dick am Arm sein, dann trägt man sie nicht gerne. Am besten eignen sich dafür Garne, die Du mit einer Häkelnadel der Stärke 1 oder maximal 2 verhäkeln kannst. Achtet darauf, dass Du ein reißfestes Baumwollgarn wählst, damit das Freundschaftsband möglichst lang hält. Viele Garne in bunten Farben findest Du online.

Dann geht es ans Häkeln. Wähle vorher am besten zwei bis drei Farben, die Du in Deinem Band verwenden möchtest. Im Video von Veronika Hug kannst Du sehen, wie Du die verschiedenen Muster für Freundschaftarmbänder zaubern kannst.

Die Hug-Bands

In der Redaktionhug findest Du außerdem noch viele weitere tolle Ideen und Kreationen für schöne Freundschaftsbänder zum Häkeln. Im Blog zeigt Dir Veronika Hug, wie Du verschiedene Muster und Armbänder ganz schnell und einfach häkeln kannst. Sieh Dich einfach einmal um und lass Dich inspirieren!

Die schönen Hug-Bands sind eine neue Idee von Veronika Hug. Der Name setzt sich nicht nur aus Ihrem Namen zusammen, sondern steht auch für das englische Wort hug und bedeutet Umarmung. Der ideale Name also für Freundschaftsbänder, oder?

Noch mehr Inspiration für schöne Freundschaftsbänder

Im Buch Geknüpfte Armbänder findest Du viele weitere, schöne Ideen für farbenfrohe Freundschaftsbänder. Die schönen Bänder eignen sich perfekt als Geschenk für Deine Freunde!

 

 

Bildquelle: Screenshot YouTube Veronika Hug