Stricknews

Gehäkelte Smartphone-Hüllen

Das wohl wichtigste Accessoire – neben unseren Stricknadeln – ist natürlich das Smartphone. Und damit dieses wohlbehütet ist und keine Kratzer abbekommt, braucht es natürlich eine schicke gehäkelte Hülle. Und diese ist sehr einfach herzustellen.

Und so werden die gehäkelten Smartphone-Hüllen gemacht

Sie brauchen buntes Garn Ihrer Wahl. Wir empfehlen die LANA GROSSA Cool Wool. Außerdem wird eine Häkelnadel in Stärke 3 benötigt und ein schicker Knopf zur Deko. Technisch reicht es vollkommen aus, wenn Sie neben Luftmaschen auch Kettmaschen, feste Maschen und halbe Stäbchen häkeln können.

Schlagen Sie zu Beginn 40 Maschen an, sowie eine Wendeluftmasche. Häkeln Sie dann jeweils zwei halbe Stäbchen und eine Luftmasche. Überspringen Sie eine Masche und wiederholen Sie diese Abfolge fortlaufend. Wechseln Sie dann nach jeweils zwei Reihen die Farbe, sodass ein hübsches Streifenmuster entsteht. Häkeln Sie solange, bis die Hülle die gewünschte Größe hat. Bedenken Sie dabei, dass Sie genug Platz für einen Umschlag lassen, damit das Smartphone später nicht aus der Hülle herausrutscht. Wenn die Hülle die gewünschte Größe erreicht hat,  häkeln Sie diese in der passenden Größe mit festen Maschen zusammen.

Hier zeigen wir Ihnen noch einmal, wie Sie feste Maschen und Stäbchen häkeln. Viel Spaß!

 

Bildquelle: Youtube LANA GROSSA