LANG YARNSMützenSchalsStrickanleitungenStricknews

Scoodie-Anleitung

Scoodies sind kuschelig und ideal für kalte Tage: Ein Scoodie ist ein warmer Loopschal, der eine integrierte Kapuze hat und für Dich nicht nur ein modernes Accessoire ist, sondern Dich an kalten und windigen Tagen wunderbar warm hält. Besonders für Anfänger ist ein Scoodie ein schönes Projekt und kann ganz leicht gezaubert werden.

Anleitung für einen Scoodie

Länge ca. 90 cm, ca. 29 cm breit.

Du brauchst: Lana Grossa-Qualität „Hook” (50 % Schurwolle (Merino), 50 % Polyacryl, LL = ca. 70 m/100 g): ca. 500 g Farbe nach Belieben; Stricknadeln Nr. 15.

Kettenrand: Die 1. Masche jeder Reihe rechts verschränkt stricken. Die letzte Masche jeder Reihe wie zum Linksstricken abheben, dabei den Faden vor der Masche weiterführen. Hinweis: Beide Ränder mit Kettenrand stricken.

Perlmuster: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken. Die Maschen in jeder Reihe versetzen.

Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.Glatt links: Hinreihen links, Rückreihen rechts stricken.

Zopf: Über 6 Maschen glatt rechts stricken. In der 5. Reihe ab Anschlag die Maschen nach links verkreuzen, dafür 3 Maschen auf 1 Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die folgenden 3 Maschen rechts stricken, dann die 3 Maschen der Hilfsnade rechts stricken. In der Höhe 1x die 1. – 6. Reihe stricken, dann diese 6 Reihen stets wiederholen.

Maschenproben: 8 Maschen und 12 Reihen Perlmuster mit Nadeln Nr. 15 = 10 x 10 cm; Zopf über 6 Maschen = ca. 6 cm breit. Ausführung: 27 Maschen anschlagen.

In folgender Einteilung stricken: Randmasche, 12 Maschen Perlmuster, dabei mit 1 Masche links beginnen, 2 Maschen glatt links, 6 Maschen Zopf, 2 Maschen glatt links, 3 Maschen Perlmuster, dabei mit 1 Masche rechts beginnen, Randmasche. Nach 84 cm = 100 R ab Anschlag für die Form am rechten Arbeitsrand 1 Masche abnehmen, dann in jeder 2. Reihe noch 3x je 1 Masche abnehmen = 23 Maschen. Nach 6 cm = 8 Reihen ab 1. Zunahme 1 Markierung anbringen. Hier ist die Mitte erreicht. Nun das Teil gegengleich beenden.Dafür in folgender Hinreihe am rechten Rand 1 Masche zunehmen, dann in jeder 2. Reihe noch 3x je 1 Masche zunehmen = 27 Maschen. Die zugenommenen Maschen folgerichtig ins Perlmuster einfügen. Dann wieder gerade weiterstricken. Nach insgesamt 90 cm = 108 Reihen ab Markierung die Maschen abketten.

Ausarbeiten: Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Teil an der Markierung zur Hälfte legen und die Naht für die Kapuze am gebogenen Rand ab Markierung über ca. 29 cm schließen. Dann den Anschlag- und Abkettrand zusammennähen. So entsteht der Loop.

Die Anleitung bei LANA GROSSA als PDF herunterladen.

 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.
Previous post

Anleitung Rippenpulli mit Zopfstreifen

Next post

Rückblick: YarnCamp 2016