SonstigeStrickanleitungenStricknews

Strickschleife als Deko

Schleifchen sind die wohl hübscheste Deko für mädchenhafte Accessoires. Egal, ob als schicke Strick-Brosche, als Hingucker an Schals und Mützen oder als Highlight am neuen Lieblingsstrickpulli – bunte Schleifen machen sich überall gut, besonders, wenn sie handgestrickt sind. Die schicken Schleifen setzen ganzjährig einen hübschen Akzent und sorgen im Winter für leuchtende Farbklekse und im Sommer machen sie in unaufdringlichen Sorbettönen etwas her.

Was brauchen Sie um die süßen Schleifen zu stricken? Vor allem benötigen Sie bunte Wolle ihrer Wahl, entsprechende Stricknadeln, sowie ein Lineal und eine Nadel. Außerdem brauchen Sie eine Anstecknadel, sofern Sie eine Brosche fertigen möchten. Wir schlagen Ihnen die 4 You 55 in schönen Knallfarben vor.

Die Schleifen werden ganz simpel in einfachen rechten Maschen gestrickt, dabei ist Ihrer Kreativität kaum eine Grenze gesetzt. Die Größe der Schleifen können Sie ebenso selbst bestimmen wie die Farbe. Schlagen Sie beispielsweise acht Maschen an und stricken Sie diese einfach rechts bis Ihr Strickwerk etwa 10 Zentimeter groß ist. Das reicht für eine etwa daumengroße Schleife. Nähen Sie dann die Enden des Strickwerks zusammen und umschlingen Sie das entstehende Rechteck mittig mit dem Faden, um die Schleife in Form zu bringen. Vernähen Sie anschließend den Faden und schon ist Ihre erste Dekoschleife fertig.

Wenn Sie eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung benötigen, sollten Sie einen Blick ins Video von Morena von dieElster werfen. Sie erklärt Ihnen ausführlich, wie Sie süße Dekoschleifen stricken können.

Bildquelle: Screenshot Youtube