Addi / KnitPro / PonyHerstellerLANA GROSSAmyboshiStricknews

Stricktrends auf der h+h cologne 2014

Vergangenen Samstag waren wir bei der Fachmesse für Handarbeit und Hobby (h+h cologne) in Köln und haben uns nach den neuen Stricktrends und Häkeltrends für die kommende Herbst-/Wintersaison 2014/15 umgesehen.

Angefangen haben wir unseren Rundgang im „Boshiversum“ von MyBoshi. Neben neuen Produkten haben Felix und Thomas auch tolle neue Trends mitgebracht. Wir haben erfahren, dass die beiden Jungs sich neben Mützen jetzt noch mehr auf das Häkeln von Tieren und Accessoires konzentrieren und uns die ersten Entwürfe schon angesehen. Einfach wunderbar! Auf welche Ideen aus dem Boshiversum Sie sich sonst noch freuen dürfen, verriet Felix uns im Interview*. Außerdem gibt er Einsteiger-Tipps für Häkelanfänger:

Wer jetzt im Sommer schon starten möchte, hilft der myboshi Häkelguide vol. 7.0 Flower Power mit tollen Sommermodellen.

Den coolen Strick-O-Mat von addi gibt es bisher nur auf der h+h zu sehen, ob sich das in Zukunft einmal ändern wird – wir in der Redaktion finden, dass so ein Automat an jeder Ecke stehen sollte – verraten wir bald hier im Blog. Auch die Landlust hat uns auf der h+h cologne mit einer Garn-Kollektion und hübschen Stricktrends überrascht!

Richtig neugierig waren wir auf die Ausstellung des DIY Blogger-Wettbewerbs von Union Knopf, Swafing Stoffe, Mollie Makes und LANA GROSSA. Die allesamt wunderbaren Modelle waren auf der h+h cologne ausgestellt und konnten bis zur Preisverleihung ausgiebig begutachtet werden.

Gleich nebenan präsentierte LANA GROSSA die neuen Stricktrends für den Winter. Neben eleganten Home-Modellen zum Stricken gab es wieder sportlich bunte Häkel-Accessoires zum Snowboarden und Skifahren. Wir sind gespannt, was die (w)hat’s up!?-Kollektion alles mit sich bringen wird.

Riesengroß und einfach überwältigend war in diesem Jahr auf der h+h cologne der Stand von COATS. Mit seinen Marken Schachenmayr, Schachenmayr My Mountain und Rowan gab’s auch einige aufregende Stricktrends zu sehen! Eine wirklich wunderbare Handarbeitsmesse! Schade, dass die h+h cologne nur einmal im Jahr stattfindet, denn wir freuen uns jetzt schon wieder auf das nächste Mal!

*Für alle, die ohne Ton schauen, haben wir das Interview mit Felix von myboshi abgetippt:

Was sind eure Eindrücke von der Messe dieses Jahr?
Also wir waren ja wieder sehr gespannt, wie die Stimmung ist, aber die Händler und unsere ganzen Freunde und Fans sind durchaus sehr positiv gestimmt. Alle haben nach wie vor große Lust auf Neuheiten, wie’s weitergeht, neue Ideen, wo wir ganz viel vorbereitet haben. Und da haben sie alle gesagt: „Das ist super, da freuen wir uns jetzt schon auf den kommenden Herbst.“


Was ist denn der große neue Trend für die Herbst-Saison? Kannst du schon was verraten?
Also abgesehen von den Produkten haben wir natürlich schon ein neues Buch in der Pipeline. Das Thema Mützen ist nach wie vor stark, braucht jeder, aber wir  gehen da auch natürlich rein in die Mode, in das Thema Häkeltiere, Accessoires. Da haben wir schon ganz viele lustige Sachen, auf die man sich freuen kann.


Wenn ich jetzt noch nie was gehäkelt habe, was würdest du mir empfehlen? Wie fange ich an und womit?
Da nimmst du die neue myboshi Nr. 5, ein Garn, das man nicht durchstechen kann, das elastisch ist   – für den Anfänger optimal geeignet mit dem Häkel Guide, wo du den Crashkurs drin hast und als Unterstützung die myboshi-App und dann kann gar nichts mehr schief gehen. Dann kriegt‘s jeder hin!

Bild-/Videoquelle: Eigene Aufnahmen