JackenMützenSchalsStrickanleitungenStricknews

Tuch, Mütze und Kurzmantel für einen herbstlichen Look

Für einen herbstlichen Komplettlook sorgen diese schicken Modelle von LANA GROSSA: Tuch, Mütze und Kurzmantel werden mit einem kuscheligen Garn zu den perfekten Begleitern für den Herbst und sind im trendy Schwarz perfekt für einen rockigen Look. Mit der ausführlichen Anleitung gelingen die Modelle ganz leicht.

Anleitungen für Tuch, Mütze und Kurzmantel

TUCH · Garzato Fleece · Fur ca. 168 x 60 cm

Material: Lana Grossa-Qualität „Garzato Fleece” (70 % (Baby) Alpaka, 30 % Polyamid, LL = ca. 225 m/50 g): ca. 300 g Schwarz/Anthrazit (Fb. 9) und Lana Grossa-Qualität „Fur” (40 % Polyamid, 25 % Schurwolle (Merino), 20 % Mohair, 15 % Polyacryl, LL = ca. 85 m/50 g): ca. 50 g Schwarz/Anthrazit (Fb. 12); 1 Rundstricknadel Nr. 5, 80 cm lang, 1 Wollhäkelnadel Nr. 10.

Glatt re: Hin-R re, Rück-R li str.

Maschenprobe: 17 M und 26,5 R glatt re mit Nd. Nr. 5 und Garzato Fleece = 10 x 10 cm.

Ausführung: 104 M mit der Rundnd. Nr. 5 und Garzato Fleece anschlagen. Glatt re str. Nach 168 cm = 446 R ab Anschlag die M locker abk.

Ausarbeiten: Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Für die Umrandung des Tuchs mit der Häkelnd. Nr. 10 und doppeltem Faden Fur 1 lange Hä- kelschnur aus einer Luftm-Kette wie bei Modell 67 arb. Dann die Schnur um den gesamten Rand einziehen.

 

MÜTZE GLATT RECHTS · Garzato Fleece

Kopfumfang ca. 54 – 56 cm, Mützenhöhe ca. 22 cm

Material: Lana Grossa-Qualität „Garzato Fleece” (70 % (Baby) Alpaka, 30 % Polyamid, LL = ca. 225 m/50 g): ca. 50 g Schwarz/ Anthrazit (Fb. 9); Spielstricknadeln Nr. 3,5 und 4.

Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Glatt re: In Rd nur re str.

Maschenprobe: 20 M und 26 Rd glatt re mit Nd. Nr. 4 = 10 x 10 cm.

Ausführung: 88 M mit Nd. Nr. 3,5 anschlagen. Die M gleichmäßig auf 4 Nd. verteilen und zur Rd schließen = je 22 M pro Nd. Für den Bund 9 cm = 32 Rd Rippen str. Dann mit Nd. Nr. 4 glatt re in Rd weiterarb., dabei in 1. Rd auf jeder Nd. gleichmäßig verteilt 5 M zun. = 108 M. Nach 6 cm = 16 Rd ab Bundende mit den Abnahmen für die Spitze beginnen. Dafür wie folgt arb.: 17. Rd: ★ 10 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 99 M. 19. Rd: ★ 9 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 90 M. 21. Rd: ★ 8 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 81 M. 23. Rd: ★ 7 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 72 M. 25. Rd: ★ 6 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 63 M. 27. Rd: ★ 5 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 54 M. 29. Rd: ★ 4 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 45 M. 31. Rd: ★ 3 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 36 M. 33. Rd: ★ 2 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 27 M. 35. Rd: ★ 1 M re, 2 M re zus.- str., ab ★ 8x wdh. = 18 M. Alle Zwischen-Rd über die jeweils vorhandene M-Zahl ohne Abnahmen str. Nach der letzten Rd die restl. 18 M mit dem Fadenende zus.-ziehen.

Ausarbeiten: Fäden sorgfältig vernähen.

 

KURZMANTEL · Garzato Fleece 

Für Größe 36/38 (40/42) Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Grö- ßen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Garzato Fleece” (70 % (Baby) Alpaka, 30 % Polyamid, LL = ca. 225 m/50 g): ca. 450 (500) g Schwarz/Anthrazit (Fb. 9) und Lana Grossa-Qualität „Fur” (40 % Polyamid, 25 % Schurwolle (Merino), 20 % Mohair, 15 % Polyacryl, LL = ca. 85 m/50 g): ca. 50 g Schwarz/Anthrazit (Fb. 12); Stricknadeln Nr. 5, 1 Rundstricknadel Nr. 5, 120 cm lang, 1 Wollhäkelnadel Nr. 10.

Glatt re: Hin-R re, Rück-R li str.

Rippen: 1 M re, 1 M li im Wechsel str.

Betonte Abnahmen: Am RAnfang nach der Rand-M 14 M glatt re str., dann 2 M überzogen zus.-str. = 1 M wie zum Rechtsstr. abh., die folg. M re str. und die abgehobene M darüber ziehen. Am R-Ende bis zu den letzten 17 M str., dann 2 M re zus.-str., 14 M glatt re str., mit der Rand-M enden.

Maschenproben: 17 M und 26,5 R glatt re mit Nd. Nr. 5 und Garzato Fleece = 10 x 10 cm; 19,5 M und 20 R Rippen mit Nd. Nr. 5 und Garzato Fleece = 10 x 7 cm.

Rückenteil: 111 (119) M mit Nd. Nr. 5 und Garzato Fleece anschlagen. Glatt re str. Beids. für die A-Linie in der 9. R ab Anschlag 1 M betont abn., dann in jeder 8. R noch 16x je 1 M betont abn. = 77 (85) M. Nach 54 cm = 144 R ab Anschlag für die Taillenbetonung Rippen str. In 7 cm = 20 R Rippenhöhe wieder glatt re weiterarb. Beids. für die Schrägungen in der 11. R ab Rippenende 1 M zun., dann in der 10. R noch 1x 1 M zun. = 81 (89) M. Nach 11 (12) cm = 30 (32) R ab Rippenende beids. für die Armausschnitte 3 M abk., dann in jeder 2. R noch 2x je 2 M und 1x 1 M abk. = 65 (73) M. In 19 (20) cm = 50 (54) R Armausschnitthöhe beids. für die Schulterschrägungen 5 (6) M abk., dann in jeder 2. R noch 3x je 5 (6) M abk. Gleichzeitig mit der 1. Schulterabnahme für den runden Halsausschnitt die mittl. 11 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in der 2. R noch 1x 4 M und 1x 3 M abk. Damit sind die M der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Linkes Vorderteil: 57 (61) M mit Nd. Nr. 5 und Garzato Fleece anschlagen. Glatt re str. A-Linie, Seitenschrägung und Armausschnitt am re Rand sowie dazwischen die Taillenbetonung jeweils in gleicher Höhe wie am Rückenteil ausführen. Bereits nach 8 (10) cm = 22 (28) R ab Taillenbetonung am li Rand für die Ausschnittschrägung 1 M abk., dann in jeder 4. R noch 13x je 1 M abk. Die Schulter am re Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen. Damit sind alle M aufgebraucht.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum li Vorderteil str.

Ärmel: 57 M mit Nd. Nr. 5 und Garzato Fleece anschlagen. Glatt re str. Beids. für die Trompetenform in der 3. R ab Anschlag 1 M betont abn., dann in jeder 8. R noch 5x je 1 M betont abn. = 45 M. Nach 17 cm = 46 R ab Anschlag das Ende der Trompetenform markieren. Nach 7 cm = 18 R ab Markierung beids. für die Schrägungen 1 M zun., dann in jeder 6. R 7(4)x je 1 M und in jeder 4. R noch 0(5)x je 1 M zun. = 61 (65) M. Nach 21 cm = 56 R ab 1. Zunahme beids. für die Ärmelkugel 3 M abk., dann in jeder 2. R 1x 2 M, 3x je 1 M, in jeder 4. R 4x je 1 M und wieder in jeder 2. R 2x je 1 M und 4x je 2 M abk. In der folg. R die restl. 17 (21) Maschen abketten .

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Mit der Rundnd. Nr. 5 und Garzato Fleece aus dem rückwärtigen Ausschnittrand 14 M auffassen. Für den Volant glatt re str., dabei beids. jeweils bis zum Ende der Ausschnittschrägungen in jeder 2. R noch 8x je 4 M mehr auffassen = 78 M, anschließend aus den senkrechten Vorderteilrändern noch je 129 (133) M auffassen = 336 (344) M. Nun in der 2. R wie folgt M zun.: Rand-M, ★ 5 M glatt re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden zun., ab ★ 65(67)x bis zum R-Ende wdh. = 402 (412) M. Nach weiteren 4 R nochmals 66 M zun., dafür wie folgt arb.: Rand-M, ★ 6 M glatt re, 1 M verschränkt aus dem Querfaden zun., ab ★ 65(67)x bis zum R-Ende wdh. = 468 (480) M. In 10 cm Volanthöhe die M locker abk. Ärmel einsetzen. Für die Umrandungen des Volants und der Ärmelränder mit der Häkelnd. Nr. 10 und doppeltem Faden Fur Häkelschnüre aus Luftm-Ketten arb. Dafür am besten zuerst diese für die Ärmelränder häkeln, um zu sehen, wie lang sie ungefähr um den Volantrand sein müssen. Dann die Schnüre um die Ränder schlingen, dafür diese mit je 2 R bzw. M Abstand zum Rand und nach ca. je 4 cm durch den jeweiligen Rand einziehen.

Die komplette Anleitung als PDF bei LANA GROSSA herunterladen.

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.
Previous post

Kuschelige Wohlfühltücher

Next post

FAM 235 Landmaschen - Zünftig schick

2 Comments

  1. Kathrin
    25. Oktober 2015 at 16:25

    Hallo,
    wie kann ich die Anleitung für den Mantel in Größe 34 umrechnen?
    Ich bin nicht soo geübt Kleidungsstücke zu stricken und kenne mich daher nicht damit aus.

    Vielen Dank und Grüße 🙂
    Kathrin

    • 2. November 2015 at 14:20

      Liebe Kathrin, das Umrechnen von Anleitungen ist tatsächlich nicht ganz einfach, mit etwas Übung gelingt es leichter. In unserem Stricktipp zum Thema Modelle umrechnen kannst Du alles nachlesen: http://www.stricken.de/stricken-news/stricktipp-modelle-umrechnen/ Wir wünschen Dir viel Spaß mit Deinem Mantel, viele Grüße vom ganzen stricken.de-Team