Stricknews

Wir freuen uns auf die h+h 2018 – die Fachmesse rund um die neuesten Trends, Innovationen und Neuheiten

In wenigen Tagen beginnt die h+h 2018, die größe Handarbeitsmesse. Selbstverständlich sind auch wir wieder für Euch vor Ort, um die neuesten Trends und Ideen aufzuschnappen und Euch vorzustellen. Vom 23. bis 25. März öffnet die Messe für Handarbeit und Hobby ihre Pforten und Hersteller und Designer stellen Ihre neuesten Ideen für Deine neuen Strick- und Häkelprojekte vor. Schließlich ist Handarbeiten nach wie vor angesagt und trendy, es gilt als Ausdruck von Individualität und stellt für viele die Abkehr von Massenware dar. Schließlich ist nichts schöner, als sich ein eigenes Modell zu zaubern, das kein anderer hat und das auf keiner Stange der Modeindustrie zu finden ist. Gleichzeitig wird das Handarbeiten aber auch oft als Gegenpol zum schnelllebigen Alltag wahrgenommen, nicht selten hören wir in unserer Community, wie sehr es genossen wird, beim Stricken oder Häkeln abzuschalten und zu entspannen. Auch der neueste Trend in der Handarbeitsszene macht das nochmal deutlich: Hygge ist in aller Munde und steht für einen gemütlichen Wohnstil, der nicht zuletzt durch das Material Wolle und das “Selbermachen” beeinflusst wird. Auch die Geschäftsführerin Hedi Ehlen von Prym bestätigt: „Die Liebe zur Handarbeit als Ausgleich zur digitalen Welt nimmt immer mehr zu!“.

 

Hygge und Wohlfühlen mit den Trends der h+h 2018

Eng damit verbunden sind sicherlich auch die Materialien, die wir zum Stricken und Häkeln verwenden. Immer mehr Wert wird auch auf Nachhaltigkeit und hochwertige Materialien gelegt, die uns kleiden oder unser Zuhause verschönern. Als einen Ansatz dazu stellt LANA GROSSA, in Anlehnung an den bekannten Slow Food Gedanken, Slow Wool vor und stellt damit die Frage nach dem Ursprung der Wolle und der Herkunft der Tiere in den Vordergrund.  

Wir freuen uns außerdem auf die Modetrends, die uns auf der h+h auch im Bereich der Wolle und der Handarbeit begegnen werden. Schon beim Blick in die neuesten Modelle der Hersteller wird deutlich, Ethno ist ebenso in und angesagt wie feminine Modelle, die die Weiblichkeit betonen und Dich in Szene setzen. Kombiniert wird dies stets mit den neuesten Trendgarnen der Hersteller, die aktuell mit Glitzer, Pailetten und Glamour aufwarten und Strickmode einmal mehr modern und salonfähig machen.

Mit dem Eventmotto der h+h 2018 können wir zusätzlich eine Reise um die Welt antreten, unter dem Motto “Around the world in three days” werden internationale Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Handarbeit hervorgehoben. Kurzum: Wir freuen uns auf spannende Tage auf der h+h, die neuesten Trends und Ideen sowie zahlreiche Innovationen rund um das Handarbeiten. Alle Infos zur h+h 2018 findest Du auch online. Im Video kannst Du noch einmal die Eindrücke von der h+h im letzten Jahr Revue passieren lassen. 


 

Bildquelle: h+h