Addi / KnitPro / PonyHerstellerStricknews

Pfiffige Eierwärmer mit den MAPLE Twins von PONY zaubern – im schönen tunesischen Häkelmuster

Tunesisch häkeln leicht gemacht mit den MAPLE Twins von PONY

Das tunesische Häkeln ist eine wunderschöne Technik, mit der man leicht außergewöhnliche Häkelmodelle zaubern kann. Das tunesische Muster wird anders gearbeitet als die gewöhnlichen Häkelmuster, anstatt das Häkelwerk zu wenden, häkelt man beim tunesischen Häkeln hin und zurück. Dafür werden spezielle Häkelnadeln benötigt, nämlich tunesische Häkelnadeln. Diese Nadeln haben nicht nur an einem Ende den benötigten Haken, sondern direkt an zwei. Neu bei PONY gibt es jetzt die MAPLE Twins für ein schönes Häkelergebnis.

 

Die PONY MAPLE Twins

Als doppelseitige Häkelnadeln sind die PONY MAPLE Twins die richtige Wahl für Häkelprojekte mit der Technik des tunesischen Häkelns. Besonders bei kleinen Projekten eigenen sich die Nadeln aus solidem Ahornholz wunderbar. Die Nadeln sind formstabil und begeistern durch eine fein gemaserte, gewohnt glatte Oberfläche, die gut in der Hand liegt und beim Häkeln Spaß macht. Die Nadeln sind in drei bis zehn mm erhältlich und als 5er Set mit 4 bis 6 mm. Im Video von PONY werden Dir die Nadeln nochmal ausführlich vorgestellt: 

Alle PONY Produkte kannst Du Dir auch online ansehen.

Anleitung: Pfiffige Eierwärmer mit den PONY MAPLE Twins zaubern

Benötigt: MAPLE Twins, PONY doppelseitige Häkeladel aus Ahornholz 4 mm, PONY verschließbare Maschenmarkierer, PONY Wollnadeln, 1 x 50 g/85 m Baumwolle in Farbe A, 1 x 50g/85m Baumwolle in Farbe B

Größe der Eierwärmer: Durchmesse 8 cm

AbkürzungenHR = Hinreihe (Maschen werden auf die Nadel genommen), RR = Rückreihe (Maschen von der Nadel abmaschen)

Tipp: MAPLE Twins werden wie tunesische und afghanische Häkelnadeln verwendet. Maschen werden in der Hinreiche tunesisch gearbeitet, also aufgenommen und in der nächsten Reihe (Rückreihe) wieder abgemascht.

Hinweis: HR immer mit Farbe A und RR mit Farbe B arbeiten. Jeder neue Runde beginnt mit HR Farbe A.

  1. Mit Farbe A 28 Luftmaschen anschlagen und zur Runde schließen ohne die LM Kette zu verdrehen. Die letzte Masche mit dem Maschenmarkierer  kennzeichnen. 1. Runde: HR beginnen. Die Häkelnadel durch eine Schlinge der Kette führen, Garn aufnehmen und durchziehen. Eine weitere Masche befindet sich auf der Nadel.
  2. Weitere Maschen auf die gleiche Weise aufnehmen, bis etwa 1/3 der Maschen auf der Nadel sind. Die Arbeit wenden und mit dem Häkelhaken am anderen Ende weiterarbeiten. RR beginnen und Garn der Farbe B aufnehmen.
  3. Den Faden durch die erste Masche auf der Nadel ziehen (nur in der ersten Runde).
  4. Garn aufnehmen und durch zwei Maschen ziehen (eine MAsche aus Farbe A und eine Masche aus Farbe B).
  5. Weiter Garn aufnehmen und durch zwei Maschen ziehen bis jeweils nur eine Masche der HR und eine Masche der RR auf der Nadel bleiben. Die Arbeit wenden. HR mit Farbe A tunesisch arbeiten, also Maschen bis zum Maschenmarkierer aufnehmen. Die Masche mit Maschenmarkierer häkeln und den Markierer auf die neue Masche setzen.
  6. Die Arbeit wenden. RR mit Farbe B arbeiten – Garn aufnehmen und zwei Maschen zusammen abmaschen bis jeweils nur eine Masche der HR und der RR auf der Nadel sind. Die Arbeit wenden. Nun ist die erste Reihe fertig.
  7. Runde 2 bis 6: Runde 1 wiederholen, nun jedoch den Häkelhaken durch das obere quer liegende Maschenglied der Farbe B führen.
  8. Die Maschenabnahme beginnt: In jeder folgenden Runde beim Abhäkeln 4 x 2 Maschen zusammen häkeln (Farbe B wird durch zwei Maschen der Farbe A geführt) bis 6-8 Maschen verbleiben.

 

Fertigstellen: Das Garn durch die restlichen 6-8 Maschen ziehen, die Schlinge durch die letzte Masche ziehen. Den Arbeitsfaden nach innen und mit PONY Wollnadel verwahren.

 

 

 

 

 

Bildquelle: PONY

 

Sponsored Content

2 Comments

  1. Binner
    6. August 2017 at 13:40

    Ich hätte mir ein Bild der Eierwärmer gewünscht, da man sich allein anhand der Beschreibung keine rechte Vorstellung machen kann.

    • 7. August 2017 at 9:08

      Liebe Gabi,
      vielen Dank für Deinen Hinweis. Wir haben schon mit PONY gesprochen und reichen ein Foto nach, sobald wir es haben. Viele Grüße sendet Dir Carola von Stricken.de