Deko & HomeStrickanleitungenStricknews

Kissenhüllen mit Grafikmuster zum Selbermachen

Willkommen im Kissenparadies: Die schönen und besonders raffinierten Kissenhüllen peppen Deine Couch auf und bringen Abwechslung in Deine Wohnung. Die schönen Modelle werden aus graphischen Motiven gearbeitet und sind hochmoderne Hingucker, ganz egal, ob in bunten Knallfarben oder dezenten Tönen. Auch für Einsteiger sind die Kissenhüllen schöne Projekte, die einfach gelingen und schnell noch mehr Gemütlichkeit auf die Couch bringen. Mit der ausführlichen Anleitung gelingen die Modelle gut.

Anleitung Kissenhüllen

Kissenhüllen-Duo aus Sechs- und Dreiecken
ca. 45 x 45 cm, für Kissenfüllung 45 x 45 cm
Material: Lana Grossa-Qualität „Roma” (100 % Baumwolle, LL = ca. 105 m/50 g): je ca. 500 g Schwarz/Silber (Fb. 1) und Weiß/Silber (Fb. 7); 1 Wollhäkelnadel Nr. 5; 2 waschbare Kissenfüllungen, je 45 x 45 cm.

Hinweis: Pro Farbe 1 Kissenhülle häkeln.

Sechseckiges Motiv: Nach Häkelschrift A in 3 Rd häkeln. Zunächst 6 Luftm anschlagen und mit 1 Kettm zum Ring schließen. Die Zahlen bezeichnen die Rd-Übergänge. Den Luftm-Ring in 1. Rd mit Stb und Luftm im Wechsel überhäkeln, dabei das 1. Stb durch 3 Luftm ersetzen. Jede Rd mit 1 Kettm schließen und zur folg. Rd stets mit 1 Kettm vorgehen. In 2. Rd die Büschel-M und in 3. Rd die Stb jeweils um die Luftm der Vor-Rd häkeln. Die Rd sind vollständig gezeichnet. Nach der 3. Rd das Motiv beenden.
Dreiecksmotiv: Nach Häkelschrift B fe M in hin- und hergehenden R häkeln. Die 1. fe M der 1. R in die 2. Luftm ab Nd. arb. Zu jeder folg. R mit 1 Luftm wenden. In 2. – 5. R beids. je 1 M wie gezeichnet abn., dafür je 2 M zus. abmaschen. In der 6. R die letzten 3 M zus. abmaschen, dafür aus den 3 restl. M der Vor-R je 1 Schlinge durchholen, dann mit 1 U alle auf der Nd. liegenden Schlingen zus. abmaschen. Das Fadenende durch die letzte M ziehen.

Maschenprobe: 1 sechseckiges Motiv mit Häkelnd. Nr. 5 = 10 x 10 cm, von den flachen Seiten aus gemessen.

Ausführung: Für jede Kissenhülle 45 Sechsecke häkeln. Außerdem für die Randbegrenzungen beids. 2x je 9 Dreiecke arb. Für jedes Dreieck 11 Luftm + 1 Luftm zum Wenden anschlagen. Wie beschrieben 6 R fe M häkeln, dabei beids. für die Schrägungen in der 2. R 1 M abn., dann in jeder folg. R noch 3x je 1 M abn. Die restl. 3 M wie beschrieben zus. abmaschen.

Ausarbeiten: Alle Motive wie bei einem Puzzle lt. Schema aneinander legen, in der Mitte die Sechsecke und beids. an den Rändern entsprechend die Dreiecke. Dann die Motive mit Kettm so zus.-häkeln, dass die Nähte auf der Vorderseite liegen, dabei jeweils nur die vordere Hälfte der Abmaschglieder erfassen. Wenn alle Motive zunächst lt. Schema zu einem Rechteck verbunden sind, Vorder- und Rückseite an der gestrichelten Linie [= Bruch] li auf li übereinanderlegen. Nun die lt. Schema am unteren Rand überstehenden Motive an den grau unterlegten Stellen wie am oberen Rand gezeichnet entsprechend anhäkeln. Der Pfeil zeigt auf die Mitte [= Bruch] der Kissenhülle. Alle Fäden auf der Innenseite sorgfältig vernähen. Nun 1 Seitennaht im Matratzenstich schließen. Bei der 2. Naht zunächst nur je 14 cm von oben und unten her zus.nähen. Kissenfüllung einschieben und die restl. Naht im Matratzenstich schließen.

Häkelschrift

Anleitung von LANA GROSSA als PDF herunterladen.

 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.

No Comment

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.