KinderStrickanleitungenStricknews

Strickanleitung Osterhase

In wenigen Wochen ist es soweit: Der Osterhase steht vor der Tür. Damit der süße, gestrickte Osterhase bis dahin fertig ist, zeigen wir Dir schon jetzt, wie Du den kleinen Hasen ganz leicht stricken kannst. Mit unserer Anleitung gelingt der niedliche Hoppler nicht nur schnell und einfach, sondern lässt zu Ostern auch die Kinderherzen höher springen.

Anleitung Osterhase

Material: Lana Grossa-Qualität „Garzato Baby” (65 % (Baby) Alpaka,20 % Schurwolle (Merino), 15 % Polyamid,LL = ca. 70 m/50 g): je ca. 150 g Camel meliert (Fb. 19) oder Grau meliert (Fb. 3); 1 Rest dünnes schwarzes Garn zum Aufsticken der Nase; Spielstricknadeln Nr. 8; von Union Knopf: 2 Paar Tieraugen, Art. 45462, 12 mm Ø, Fb.66 blaugrau oder Fb. 20 braun; je ca.100 g Füllwatte von Prym, Art. 968210,Pompon-Set von Lana Grossa.

Glatt re: In Rd nur re str. Maschenprobe: 11 M und 16 R glatt re mit Nd. Nr. 8 gestrickt = 10 x 10 cm. Ausführung: Zunächst den Körper str.,dabei mit den Beinen beginnen.

Bein (2x): 8 M auf dem Nadelspiel in Camel meliert oder Grau meliert anschlagen. Die M gleichmäßig auf 4 Nd. verteilen und zur Rd schließen =je 2 M pro Nd. Den Rd-Beginn markieren. Nun glatt re str. und wie folgt M zun.: 1. Rd: Aus jeder 2. M 1 M re und 1 M re verschränkt herausstr. = 12 M. 2. Rd: Aus jeder 3. M 1 M re und 1 M re verschränkt herausstr. = 16 M. Nun gerade ohne Zunahmen über 16 M weiterstr. Nach 14 cm = 22 Rd ab Anschlag für die Form jede 3. und 4. M zus.-str. =12 M. Diese M stilllegen und das 2. Bein genauso str.

Anschließend den Rumpf in Camel meliert oder Grau meliert anstr., dabei ab rückwärtiger Mitte beginnen: 2 M anschlagen, die 12 M des 1. Beins str., 3 M für die vordere Mitte anschlagen, die 12 M des 2. Beins str. und noch 2 M anschlagen = 31 M. Die Arbeit zur Rd schließen. Die Mittel-M in vorderer Mitte markieren. Glatt re in Rd weiterstr. Für den Bauch in der folg. 2. Rd vor und nach der markierten Mittel-M je 1 M re verschränkt aus dem Querfaden zun. Diese Zunahmen in jeder 2. Rd noch 3x wdh. = 39 M. In der folg. 3. Rd für die Form in vorderer Mitte wieder 2 M abn., dafür die Mittel-M mit der M davor wie zum Rechtsstr. abh., die folg. M re str. und die abgehobenen M darüber ziehen. Diese Abnahmen in jeder 2. Rd noch 3x wdh. = 31 M. Für den Hals in der folg. Rd 5x jede 5. und 6. M re zus.-str. = 26 M. In der folg. Rd 5x jede 4. und 5. re zus.-str. = 21 M. In der folg. Rd 5x jede 3. und 4. re zus.-str. = 16 M. In der nächsten Rd 4x jede 3. und 4. M re zus.-str. = 12 M.

Über diese 12 M nun den Kopf wie folgt anstr.: 1. und 2. Rd: Ohne Zunahmen über je 12 M str. 3. Rd: Aus jeder M 1 M re und 1 M re verschränkt herausstr. =24 M. In 4. Rd Aus jeder 2. M 1 M re und 1 M re verschränkt herausstr.
= 36 M. 5. – 16. Rd: Ohne Zunahmen über je 36 M str. 17. Rd: Jede 3. und 4.M re zus.-str. = 27 M. 18. Rd: Je 2 M re zus.-str. = 14 M. 19. Rd: Je 2 M re zus.-str. = 7 M. Den Arbeitsfaden durch diese restl. 7 M ziehen, fest zus.- ziehen und sorgfältig vernähen.

Arm (2x): 8 M auf dem Nadelspiel in Camel meliert oder Grau meliert anschlagen. Die M gleichmäßig auf 4 Nd. verteilen und zur Rd schließen = je 2 M pro Nd. Den Rd-Beginn markieren. Nun glatt re str. und wie folgt M zun.: 1. Rd: Aus jeder 2. M 1 M re und 1 M re verschränkt herausstr. = 12 M. 2.– 26. Rd: Ohne Zunahmen über je 12 M str. Dann für die Form jede 2. und 3. M re zus.-str. = 8 M. Den Arbeitsfaden durch diese restl. 8 M ziehen, fest zus.-ziehen und sorgfältig vernähen.

Ohr (2x str.): 8 M auf dem Nadelspiel in Camel meliert oder Grau meliert anschlagen. Die M gleichmäßig auf 4 Nd. verteilen und zur Rd schließen = je 2 M pro Nd. Den Rd-Beginn markieren. Nun glatt re str. In der 3. Rd auf der 1. und 3. Nd. je 1 M re verschränkt zun. = 10 M. In der 5. Rd auf der 2. und 4. Nd. je 1 M re verschränkt zun. = 12 M. Dann gerade weiterstr. In der 18. Rd auf der 1. und 3. Nd. je 2 M re zus.-str. = 10 M. Diese Abnahmen in der 20. Rd auf der 2. und 4. Nd. wdh. = 8 M. In der 22. Rd auf der 1. und 3. Nd. noch je 2 M re zus.-str. = 6 M. Diese Abnahmen in der 24. Rd auf der 2. und 4. Nd. wdh. = 4 M. Den Arbeitsfaden durch diese restl. 4 M ziehen. Fadenende sorgfältig vernähen. Das 2. Ohr genauso str.

Ausarbeiten: Rumpf mit Beinen und Kopf sowie Arme mit Füllwatte ausstopfen, jedoch nicht zu satt, damit der Hase beweglich bleibt. Naht am Rumpf schließen. Arme seitlich am Rumpf annähen. Nase mit Originalgarn dicht mit Plattstich über ca. 1,5 x 1,5 cm aufsticken. Dann mit schwarzem Garn Linien lt. Abbildung aufsticken. Braune Augen beim grau melierten Hasen, blaugraue Augen beim camel melierten Hasen über der Nase mit 4,5 cm Abstand zueinander annähen. Ohren beids. am Kopf lt. Abbildung jeweils am Anschlagrand annähen. An Armen und Beinen jeweils die Pfoten abnähen, siehe Modellbild. Fürs Schwänzchen je 1 Pompon in Camel
meliert oder Grau meliert mit je 4 cm Ø anfertigen und auf der Rückseite lt. Modellbild annähen.

 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.