Stricknews

Wohin mit den Wollresten? Strickideen mit wenig Wolle

Stricken hat unser Herz im Sturm erobert und ist wohl einer der schönsten Zeitvertreibe. Der einzige, kleine Nachteil beim Stricken: Immer bleibt ein kleiner Wollrest übrig. Damit diese nicht ungenutzt rumliegen, haben wir hier die schönsten Ideen für kleine Wollmengen für Sie zusammengestellt:

Teelichter aus Wollresten

Den Anfang machen kleine Teelichthüllen in bunten Farben. Diese machen besonders als Häkelwerk viel her und sorgen bei Kerzenschein für eine besonders kuschlige Atmosphäre. Dafür brauchen Sie neben Teelichtern natürlich kleine schlichte und gerade Gläschen, sowie einen dünnen Wollrest in der Farbe Ihrer Wahl. Schlagen Sie ausreichend Maschen an, um ein Häkelband ein Mal um die Gläschen herumlegen zu können und schließen Sie diese Luftmaschen zu einem Kreis. Häkeln Sie dann in Runden in festen Maschen beliebig weit nach oben. Den Rand können Sie natürlich mit kleinen Verzierungen oder einem besonderen Stich dekorieren. Zum Beispiel mit schicken Pikots gehäkelt aus Stäbchen. Häkeln Sie dafür eine feste Masche und vier Luftmaschen. Stechen Sie dann direkt für ein Stäbchen in die beiden vorderen Maschenglieder der festen Maschen ein. Beenden Sie das Stäbchen und übergehen zwei Maschen der Vorderreihe, bevor Sie erneut von vorne anfangen. Ebenfalls ein Hingucker sind ähnliche Hüllen für Blumentöpfe – der dafür benötigte Wollrest sollte allerdings dementsprechend größer sein. Einen Häkelversuch ist es wert.

Granny Squares aus Wollresten

Außerdem können Sie die bunten Wollreste auch gut für Granny Squares nutzen. Zusammengefügt ergeben die beliebig gehäkelten Squares eine farbenfrohe Decke. Auch als Kissenhüllen sind die Patches ein Hingucker. Vor allem aber sind Sie ideal um der Phantasie freien Lauf zu lassen. Häkeln Sie die Patches nach Belieben aus Wollresten in verschiedenen Farben und schaffen Sie so bunte Muster. Gerade zur Sommerzeit bringen bunte Untersetzer Farbe auf die Terasse. Farbenfrohe Kissen und decken sorgen für den Extrawohlfühlfaktor auf der Gartenbank oder dem Strandkorb. Wie Sie Granny Squares ganz einfach aus Ihren Resten häkeln können, zeigt Ihnen diese Video-Anleitung.

Tablet- und Handyhüllen aus Wollresten

Zwei weitere kleine Wollideen sind Tablethüllen und hübsche Handyhüllen. Auch diese sind grundsätzlich nicht schwer zu häkeln oder stricken, und können flexibel und individuell gestaltet und designt werden. Ob in Runden gehäkelt oder linke und rechte Maschen im Wechsel, aus schöner bunter Wolle machen solche Hüllen viel her. Verziert mit hübschen Knöpfen als Verschluss sind sie außerdem noch praktisch.
Mehr Ideen gibt es auch im Buch Das ultimative Strickbuch: Über 50 großartige Strick-Accessoires. Auf 140 Seiten erwarten Sie schöne Ideen zum Nachstricken und –häkeln. Das Buch erscheint im Frech Verlag und ist bei Amazon erhältlich.

 

Bildquelle: Eigenes Foto

 

2 Comments

  1. christine
    12. Juni 2014 at 19:04

    Suche
    dringenst die Artikelnr.181276649052,100Gramm ,danke schön.

  2. Sibylle
    8. März 2017 at 15:39

    tja sind aber leider „nur“ Häkelanleitungen, nicht Strickanleitungen 🙂